Kirche vor Ort

An diesem Sonntag feiern wir unter dem Leitwort „Kirche vor Ort“ eine Sonntagsmesse bei der Weezer Feuerwehr.

Die Messe um 9.30 Uhr und um 11 Uhr in Weeze entfallen. Dafür ist um 10 Uhr Festgottesdienst auf dem Gelände der Weezer Feuerwehr.

Unser Pfarreirat lädt herzlich zu diesem Gottesdienst ein. Anschließend ist reichlich Gelegenheit zur Begegnung.

Das Leben eines Ortes ist sehr vielfältig. Die Feuerwehr ist eine ganz, ganz wichtige Säule für unseren Ort. So wollen wir hier die Heilige Messe feiern. So wollen wir hier danken, für die vielfältigen Einsätze. So wollen wir hier Gottes Segen erbitten.

„Wo zwei oder drei in meinem versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“.  Wie schön, dass wir uns mit Ihm an diesem Sonntag bei der Feuerwehr vor Ort versammeln in Seinem Namen!

Gottesdienstzeiten

An diesem Sonntag ist die Festmesse um 10 Uhr bei der Weezer Feuerwehr. Dafür entfallen die Messen um 9.30 Uhr in Wemb und um 11 Uhr in der Weezer Pfarrkirche. Wir bitten sehr um Beachtung.

Theresienstift

Montags und samstags ist die Messe in der Hauskapelle um 9.30 Uhr.

Schulgottesdienste

Am Dienstag ist Schulgottesdienst in der Grundschule Marienwasser. Die Viertklässler der Petrus-Canisius-Schule kommen am Mittwoch um 8.05 Uhr in die Pfarrkirche.

Herz-Jesu-Freitag

Am kommenden Freitag ist der monatliche Herz-Jesu-Freitag. Die Messfeiern sind wie gewohnt um   8 Uhr in Wemb und um 9 Uhr in Weeze. Nach der Messe ist jeweils Aussetzung, Anbetung und sakramentaler Segen.

Jugendgottesdienst

Die Vorabendmesse am kommenden Samstag um 17 Uhr in St. Cyriakus feiern wir als Familien- und Jugendgottesdienst, mitgestaltet von unserer Gruppe Feuerreiter.

Firmvorbereitung

Unsere Firmanden gehen am kommenden Sonntag zum Petrusheim. Hier lernen sie diese Einrichtung kennen. Hier feiern sie Gottesdienst. Für die gelaufenen Kilometer erbitten sie eine Gabe, die der Misereor-Kollekte zu Gute kommt.

Kinderkirche Wemb

Am kommenden Sonntag (07. April) ist wieder Kinderkirche. Zur Gottesdienstzeit um 9.30 Uhr treffen sich die Kinder für den Andachtsgottesdienst im Wember Pfarrheim. Nach der Andacht begeben sie sich gemeinsam in die Kirche, um mit der versammelten Gemeinde die Sonntagsmesse weiter zu feiern.

Frauen auf dem Weg

Die Gruppe Frauen auf dem Weg trifft sich am Donnerstag ab 9 Uhr im Weezer Pfarrheim.

Kolpingsfamilie

Am kommenden Sonntag (07. April) ist ab 11 Uhr Frühschoppen im Marktcafe. Am Donnerstag (11. April) ist ab 14.30 Uhr in der Alten Schmiede Spielenachmittag für die Seniorengruppe der Kolpingsfamilie.

Sebastianusschützen Wemb

Am kommenden Samstag ist ab 20 Uhr im Wember Bürgerhaus der Familienabend.

Josefsgemeinschaft

Am Dienstag treffen sich die Mitglieder der Josefsgemeinschaft ab 14 Uhr im Petrusheim zum Kartenspielen mit dem Bewohnerkreis.

Mütterkaffee Wemb

An diesem Sonntag ist im Wember Bürgerhaus der traditionelle Mütterkaffee der Wember Kfd. Die jährliche Jahreshauptversammlung arbeitet zunächst die Regularien ab. Dann gibt es natürlich Kaffee und Kuchen und ein kurzweiliges Programm. Das Kfd-Team freut sich auf rege Beteiligung.

Kita St. Cyriakus

– 02.04. + 03.04. Kathrin van Weegen ist auf Fortbildung

– 02.04. Aktionsmittag Wackelzähne Rumpelstilzchen von 14.00 – 16.00 Uhr

– 03.04. Aktionsmittag Wackelzähne Tigerenten+Froschkönige von 14.00 – 16.00 Uhr

– 04.04., 3. Wald – Natur pur von 14.00 – 16.00 Uhr

Familienzentrum St. Franziskus

– 01– 05.04. Elterngespräche in allen Gruppen zur Entwicklung der Kinder

– In diesem Monat finden auch die Hausbesuche bei den „Neuen“ statt. Die Erzieherinnen aus der jeweiligen Gruppe, in die das Kind im Sommer aufgenommen wird, besuchen die Familien zu Hause, um dem Kind in der vertrauten familiären Umgebung die Möglichkeit zu geben, die zukünftigen Erzieherinnen kennen zu lernen.

– Wenn Sie Interesse an Beratungs- oder Gesprächskreisangeboten sowie Kursen usw. oder Fragen dazu haben, wenden Sie sich gerne an uns unter Tel. 0 28 37 / 66 48 09-320.

Besondere Gedenktage

  1. April Hl. Isidor, Bischof von Sevilla und Kirchenlehrer
  2. April Hl. Vinzenz Ferrer, Ordenspriester und Bußprediger

 

        

 

Gedanken zum Sonntag

Versöhnung und Umkehr sind Jahr für Jahr das Thema der österlichen Bußzeit und ganz besonders auch dieses vierten Fastensonntags. Im Evangelium die inständige Einladung des Vaters an seine auf Abwege geratenen Kinder – mit offenen Armen wartet der barmherzige Vater auf den Sohn, der in tiefe Sackgassenwege hineingeraten ist.

In der Lesung fleht uns Paulus an: Lasst euch mit Christus versöhnen! Dies ist ein herzlicher, ja freudiger Apell. Die Kirche lädt uns zur nahenden österlichen Freude ein. Daher der besondere Name des heutigen Sonntags „Laetare, ein Imperativ: Freu dich!“ es beginnt nun die zweite Hälfte der Fastenzeit. Die violetten Gewänder lassen (wo ein solches Gewand vorhanden ist) einer sanfteren, hoffnungsfrohen Farbe den Vortritt: Dem Rosa der frühen österlichen Morgenröte. Das Heilsereignis aller Heilsereignisse – Auferstehung – kommt mehr und mehr in den Blick.

Auch die erste alttestamentliche Lesung reiht sich hier ein. Sie steht gleichsam mitten in der Heilsgeschichte und erzählt nach den Verheißungen an Abraham und Mose vom verheißenen gelobten Land.

Hoffnungsfrohe Freude sind der rote Faden der Schriftworte dieses Sonntags. Mögen wir uns mit hineinnehmen lassen. Mögen wir mit Zuversicht Ostern entgegengehen…

 

Sonntagskollekte

Die Kollekte an diesem Sonntag ist bestimmt für unsere Kirchenräume. Am kommenden Sonntag, dem fünften Fastensonntag, ist Jahr für Jahr die Kollekte für Misereor. Das Motto heißt in diesem Jahr: Mach was draus: Sei Zukunft! Schon heute bitten wir um eine großherzige Gabe.