Weltmissionskollekte

Am kommenden Sonntag, dem Sonntag der Weltmission, kommt die Kollekte sozialen und pastoralen Projekten der Kirche, vor allem in Afrika und Asien, zugute. Diese Solidaritätskollekte ist gelebte Nächstenliebe. Sie verbindet uns mit den Notleidenden und Armen weltweit. In vielen Gemeinden in Westafrika ist es üblich, seine Gabe bei der Kollekte persönlich zum Altar zu bringen. Anstatt Kollektenkörbchen oder Klingelbeutel durch die Reihen zu geben (geht leider durch Corona augenblicklich bei uns nicht), stehen die Gläubigen auf und ziehen singend nach vorne, um ihre Spende in einen Kasten zu werfen, der vor dem Altar steht. Auf diese Weise setzen sie ein Zeichen dafür, dass Gottesdienst und Dienst am Menschen, unsere Hingabe an Christus und die Gabe für die Armen zusammengehören.

Theresienstift

Die Heiligen Messen am Montag und am Samstag um 9.30 Uhr sind in der Corona-Zeit ausschließlich bestimmt für die Hausgemeinschaft. Wir bitten um Beachtung.

Tauffeier

Am Sonntag ist Taufe um 12:15 Uhr für Fite Janßen und Vivien Seide, am kommenden Sonntag (25. Oktober) ist um 12:15 Uhr Tauffeier für Maya Anna Kurzacz und Louis Werdelmann. Herzlich gratulieren wir den Tauffamilien.

Unser Pfarrbüro

In dieser zweiten Ferienwoche ist das Pfarrbüro dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags von 9.30 – 12.00 Uhr geöffnet. Die Nachmittagsöffnung entfällt.

Heilig-Geist-Gemeinschaft

Die Messe am Dienstag um 9 Uhr feiern wir in den Anliegen der Heilig-Geist-Gemeinschaft.

 

 

 

Und immer wieder…

Wir planen auf Sicht – deshalb können in unserer Wochenzeitung konkrete Termine kaum bis gar nicht veröffentlicht werden. Wir bitten, die aktuellen Hinweise zu beachten.

Kolpingsfamilie

– Derr Kolpingkreisverband lädt, am 22. Oktober, auch zu Corona-Zeiten zur 28. Seniorenwallfahrt unter dem Leitgedanken „Ich bin da, wo du bist“ ein. Beginn ist um 14:00 Uhr mit dem Kreuzweg in PAX-Christi, es schließt sich um 15:00 Uhr der Gottesdienst in der Basilika an, anschließend ist kurzes Marienlob an der Gnadenkapelle und danach besteht die Möglichkeit zum Kaffeetrinken, dieses Mal im Priesterhaus.

In diesem Jahr ist alles etwas anders. Die Corona-Bestimmungen – Abstand halten, da wo nötig Hände desinfizieren und Maske tragen, werden eingehalten. Anmeldung und weiter Infos bei Johannes van Hall, Telefon 8615.

– Der Herbstspaziergang der Kolpingsfamilie findet am 25.10. statt.  Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Kolpingbüste.  Alle Mitglieder, Freunde, Bekannte, Kinder und Enkelkinder sind herzlich willkommen.

Während des Spaziergangs wird es eine Pause zur Stärkung geben. Anmeldung: bis zum 22.10.2020 bei Agnes Nellesen, Telefon 1500

Weitere Information auf unserer Homepage: www.st-cyriakus-weeze.de.

                                                                                                       Stand: 15.10.2020

 

Aufruf der Deutschen Bischöfe zum Weltmissionssonntag 2020

Liebe Schwestern und Brüder,

„Selig, die Frieden stiften“ (Mt 5,9). Diese Seligpreisung Jesu ist das Leitwort zum Monat der Weltmission 2020. Auch in unserer Zeit ist sie hoch aktuell. Wie schwer ist es doch, Frieden zu halten und zu fördern! Die diesjährige Aktion der Missio-Werke lenkt den Blick auf Westafrika. In dieser Region lebten lange Zeit Menschen verschiedener Religionen und Ethnien friedlich zusammen. Gegenwärtig wird sie aber immer mehr zum Schauplatz von Anschlägen und Übergriffen. Mit Sorge nehmen wir wahr, wie dort Konflikte religiös aufgeladen werden, um Menschen gegeneinander aufzubringen und Gewalt anzufachen. Durch die Corona-Pandemie haben sich die Lebensbedingungen der Menschen zusätzlich verschlechtert. Die Kirchen in Westafrika setzen sich durch interreligiöse Zusammenarbeit gegen den Missbrauch von Religion ein. Sie helfen, dass Konfliktparteien aufeinander zugehen und miteinander sprechen. Wo Menschen sich auf die Friedensbotschaft ihrer Religion besinnen, können sie gemeinsam Konflikte lösen, weichen verhärtete Fronten auf und Frieden wird möglich. „Selig, die Frieden stiften.“ Mitten in unserer von Unfrieden geplagten Welt beruft und befähigt Gott Menschen, Friedensstifter zu sein. Wir bitten Sie: Setzen Sie am Weltmissionssonntag ein Zeichen. Beten Sie für unsere Schwestern und Brüder, die sich aktiv für Frieden und Versöhnung einsetzen! Unterstützen Sie bei der Kollekte am kommenden Sonntag die wichtigen Initiativen von Missio!

Mainz, den 3. März 2020

Für das Bistum Münster

   † Dr. Felix Genn

Bischof von Münster

Das Wort zum Nachdenken

In das Dunkel deiner Vergangenheit, in das Ungewisse deiner Zukunft, in den Segen deines Helfens, in das Elend deiner Ohnmacht

lege ich meine Zusage: ICH BIN DA!

(Paul Weismantel)

Sonntagskollekte

Die Kollekte am Sonntag ist bestimmt für unsere Kirchenräume; die Kollekte am kommenden Sonntag kommt der Weltmission zugute.