Tauffeier

An diesem Sonntag ist in St. Cyriakus Tauffeier für Jakob Lau, am kommenden Sonntag (25. August) ist Tauffeier für Vin Hommers und Mattes Merz. Herzlich gratulieren wir den Tauffamilien.

Pfarrbüro

Am Montag bleibt das Büro geschlossen. Das Pfarrbüro ist dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags von 9.30 – 12 Uhr geöffnet.

Änderung der Gottesdienste

Wegen Einbau der Lautsprecheranlage ist am Dienstag 20.08. u. am Mittwoch 21.08. in St. Cyriakus um 09:00 Uhr KEINE Hl. Messe. Die Kirche bleibt geschlossen. Am Dienstag u. Mittwoch ist um 09:00 Uhr im Theresienstift Hl. Messe.

In Hl. Kreuz wird die Lautsprecheranlage am Freitag 23.08. eingebaut, deshalb ist um 8:00 Uhr KEINE Hl. Messe.

Theresienstift

Montags und samstags ist die Messfeier um 9.30 Uhr in der Kapelle.

Silberhochzeit

Am kommenden Samstag (24. August) ist um 15.00 Uhr in St. Cyriakus Dankgottesdienst aus Anlass der Silberhochzeit der Eheleute Elke und Lambert Feddema. Herzlich gratulieren wir dem Jubelpaar und allen Mitfeiernden.

Kapellenfest auf der Hees

An diesem Sonntag ist das Kapellenfest auf der Hees. Die Freiluftkirchenmesse an der Sebastianuskapelle beginnt um 9.30 Uhr. Herzlich laden wir zur Mitfeier ein.

Sent-Jan-Bruderschaft

Das Buschfest ist an diesem Samstag. Dieses Fest in der Sommerpause hat langjährige Tradition. Viele Themen – vor allem Rückblick und Ausblick – werden den Abend prägen.

Kirmes in Wemb

Die Kirmeseröffnung ist am kommenden Freitag (23. August) ab 19 Uhr am und im Wember Bürgerhaus unter Beteiligung aller Wember Vereine. Das Programm am Samstag rankt sich um die Vorabendmesse, die ausnahmsweise bereits um 18 Uhr beginnt, mitgestaltet vom Wember Kirchenchor. Der Königsgalaball beginnt um 20 Uhr im Bürgerhaus. Auftakt des Familientages am Sonntag ist die Messe um 9.30 Uhr. Höhepunkt des Tages ist das Spiel der geselligen Vereine ab 18 Uhr am Bürgerhaus. Der Kirmesmontag beginnt mit der Festmesse um 10 Uhr in der Wember Kirche. Der Tag wird wieder ein Festtag im Ort sein. Am Dienstag endet die Kirmes mit dem Kirmeskaffee ab 14.30 Uhr (gestaltet von den Ü 60 Gruppen aus Wemb und Weeze). Das Verbrennen der Kirmespuppe ab 17 Uhr beendet die außerordentlichen Tage in Wemb. Auch an dieser Stelle wünschen wir der Wember Kirmes einen guten Verlauf.

Kita St. Cyriakus

Familienzentrum St. Franziskus

Besondere Gedenktage

  1. August Hl. Johannes Eudes, Priester und Ordensgründer
  2. August Hl. Bernhard von Clairvaux, Abt und Kirchenlehrer
  3. August Hl. Pius X., Papst
  4. August Maria Königin
  5. August Hl. Rosa von Lima, Jungfrau
  6. August Hl. Bartholomäus, Apostel

Kolpingsfamilie

Das Vater-Sohn-Zeltlager findet vom 23. – 25. August statt. Näheres beim Vorstand und beim Kreis junger Familien.

Gedanken zum Sonntag

Die Leseordnung nimmt keine Rücksicht auf die Annehmlichkeiten des Sommers, auf unsere Urlaubs- oder Feriengefühle. Seit drei Sonntagen ruft das Evangelium zur Entscheidung für Jesus, und dazu passend sind die alttestamentlichen Lesungen ausgewählt: Das Ringen-müssen mit Gott, das Relativieren der eigenen Pläne und die Entschiedenheit für Gott sind Themen. Die zweite Lesung spricht von Sünde und Schuld und zuletzt von der Größe und den Forderungen des Glaubens. So kann man schon jene verstehen, die jetzt lieber einen thematischen Gottesdienst feiern oder einfach froh sind, Urlaub zu haben und „abschalten“ zu können.

Vielen ist die Urlaubszeit aber nicht nur wegen ihrer Leichtigkeit und dem Freisein von Aufgaben heilig. Sie schätzen sie auch als Gelegenheit, innerlich zur Ruhe zu kommen und sich klarer zu werden, was ihnen im Leben wichtig ist und wie sie den Weg dahin abstecken und gangbar machen könnten. Diesem inneren Urlaubsziel entspricht das heutige Evangelium sehr wohl.

Wenn wir den Sonntag feiern, dann dürfen wir uns immer wieder klar machen, dass dieser Tag seinen Namen von der Sonne hat, dem großen Himmelsfeuer. Wir wissen, ohne Sonne kein Leben. Wir wissen auch, zu viel Sonne aber schadet. Ihre Strahlen können die Haut verbrennen. Viele Gebete und Lieder vergleichen Christus mit der Sonne. Sie preisen das Licht, das in unsere Dunkelheiten scheint, besingen die Lebenskraft, die Er schenkt. Wir sind eingeladen, und dies ist die innigste und eindringlichste Einladung des Evangeliums, dass wir uns auf IHN ausrichten. Auf IHN, der alles Lebensfeindliche wegbrennt, damit wir wohlbehalten und mit IHM verbunden unseren Weg gehen. Mögen wir auch an diesem Sonntag IHN, die Sonne unseres Heils, „grüßen“ und unser Evangelium durchbuchstabieren…

Sonntagskollekte

Die Kollekte an diesem Sonntag ist bestimmt für unsere Kirchenräume, in der Kapellenmesse auf der Hees für die Kapelle. Die Kollekte am kommenden Sonntag (25. August) ist bestimmt für die Hohe Domkirche zu Münster.