Messe auf Kalbeck

An diesem Sonntag ist um 12 Uhr zusätzlich Sonntagsmesse in der Kapelle von Kalbeck.

Theresienstift

Montags und samstags ist die Messe um 9.30 Uhr.

Heilig-Geist-Messe

Die Messe am Dienstag um 9 Uhr feiern wir als Gemeinschaftsmesse der Heilig-Geist-Gemeinschaft.

Schulgottesdienste

Am Dienstag ist um 8 Uhr Schulgottesdienst in der Grundschule Marienwasser. Am Mittwoch kommen die Drittklässler der Petrus-Canisius-Schule in die Kirche.

Josefsgemeinschaft

Alle Jahre wieder ist der Festtag des hl. Josef gleichzeitig Festtag unserer Wember Josefsgemeinschaft. Die Feier des Patronatsfestes beginnt mit der Messe um 18.30 Uhr in Heilig-Kreuz. Anschließend ist Jahreshauptversammlung im Wember Pfarrheim.

Sent-Jan-Schützen

Am Freitag ist um 19 Uhr Gemeinschaftsmesse der Sent-Jan-Schützen, anschließend Jahreshauptversammlung. Das Vereinspokalschießen ist am kommenden Sonntag, 22. März.

Sebastianusschützen Wemb

Die Jahreshauptversammlung der Sebastianusschützen Wemb ist am Freitag ab 20 Uhr bei Winthuis.

Bibelrunde

Mittwoch ist um 16:00 Uhr Bibelrunde im Weezer Pfarrheim, die begleitet wird von Frau Tünnessen.

Firmvorbereitung

Der gemeinsame Gang unserer Firmbewerber zum Petrusheim ist am kommenden Sonntag, 22. März. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr an unserer Pfarrkirche St. Cyriakus.

Kfd Wemb

Am kommenden Sonntag ist die Jahreshauptversammlung, bekannt unter dem Namen „Mütterkaffee“. Beginn ist um 14 Uhr im Wember Bürgerhaus. Neben den Regularien wartet ein kurzweiliges Programm, wie immer ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Krankenbruderschaft Rhein-Maas e.V.

Immer wieder weisen wir auf den Pilgerzug der Krankenbruderschaft Rhein-Maas nach Lourdes hin. Ab Flughafen Weeze geht es vom 14. – 19. Juni in den großen Wallfahrtsort.

Kolpingsfamilie

Das Familienfest mit Neumitgliedern ist am 29. März ab 11 Uhr im Wellenbrecher Es soll eine schönen Tag für Groß und Klein und Alt und Jung sein und natürlich ist was Passendes alle dabei. Zur Mittagszeit gibt es eine Stärkung, am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Für kalte Getränke wird natürlich auch gesorgt. Für die Kinder wird eine Spielstraße aufgebaut, es kann gebastelt werden und auch die Erwachsenen werden was zu tun haben und gemeinsam Spaß haben.

Anmeldung bis zum 16. März 2020 beim Vorstand.

Kommunionvorbereitung

In dieser Woche findet im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung die Erstbeichte statt. Am Dienstag und am Mittwoch werden unsere 51 Kommunionkinder dieses Sakrament empfangen.

Kino in der Kirche

Unter dem Motto „Kino in der Kirche“ ist ein weiterer Kinoabend an diesem Sonntag ab 17 Uhr im Pfarrheim. Näheres ist den Aushängen und kurzfristigen Bekanntmachungen zu entnehmen.

Kita St. Cyriakus

– 19.03. Musik und Tanz AG

– 20.03. Der Kindergarten bleibt wegen einer Inhouse Veranstaltung der Erzieherinnen geschlossen

Familienzentrum St. Franziskus

  1. / 17.03.2020 Aufnahmegespräche mit den Eltern der Kinder, die im Sommer in unsere Einrichtung aufgenommen werden. Wir freuen uns sehr auf Sie und Ihr Kind! Herzlich willkommen!

17.03.2020      Um 14 findet ein Treffen mit den Rektorinnen der Weezer Grundschulen und den Leitungen der Weezer Kitas in der Petrus-Canisius-Schule statt.   

18.03.2020      In Kevelaer findet ab 14.30 Uhr die regionale Träger- und Leitungskonferenz „Save the Date“ des Diözesan-Caritasverbandes Münster im Petrus-Canisius-Pfarrheim in Kevelaer statt.

18.03.2020      „Ich bekomme (oder habe) ein Geschwisterchen!“ Eine bedeutungsvolle Aussage für den großen Bruder oder die große Schwester. Die Hebamme Carina Maassen gibt den großen Geschwistern um 15 Uhr Tipps im Umgang mit dem Baby, wie sie Mama und Papa unterstützen können usw. ab 16 Uhr kommen die Eltern dazu und dürfen zum Abschluss des Angebotes erleben, wie Ihr Kind das Geschwisterdiplom erhält.

Sollten Sie hierzu Fragen haben oder wenn Sie sich gerne für ein Angebot anmelden möchten, rufen Sie einfach an! Unsere Angebote sind offen für alle Interessierten! Wir freuen uns auf Sie! Tel. 0 28 37 / 66 48 09-320

Besondere Gedenktage
17. März Hl. Gertrud, Äbtissin von Nivelles Hl. Patrick, Bischof und Glaubensbote in Irland
18. März Hl. Cyrill von Jerusalem, Bischof und Kirchenlehrer
19. März Hl. Josef, Bräutigam der Gottesmutter Maria

Gedanken zum Sonntag

Das Wort „Wasser“ leitet sich ab vom Althochdeutschen „Wazzar“ und bedeutet „das Feuchte, Fließende“. Wasser gilt als Inbegriff des Lebens. In der Entwicklungsgeschichte unserer Erde und auch in unserer Geschichte als Christen: Im Wasser als äußerem Zeichen wird uns in der Taufe die Gemeinschaft mit Gott und der Kirche geschenkt. Ostern ist der alte und ursprüngliche Tauftermin in unserer Kirche. Darum gehört die Taufwasserweihe untrennbar zur Liturgie der Osternacht, selbst wenn in dieser Feier nicht getauft wird. Wir dürfen uns freuen, dass für die Osternacht bereits Taufbewerber angemeldet sind. Das Segensgebet bringt diese Bezüge lobend und dankend zum Ausdruck. Die Fastenzeit insgesamt ist ein Verlangen nach dem Wasser des Lebens, ein Ausschauen nach Ostern.

Die alttestamentliche Lesung berichtet heute von einer auffallend sprudelnden Quelle, die in der Überlieferung mit einer Heilstat Jahwes verknüpft wurde.

Im Gespräch mit der Samariterin weist Jesus auf das Wasser hin, das den tiefen Durst von uns Menschen stillen kann.

Wasser kann auch gut sein für das Herz, weiß der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry. Die Quelle für dieses lebendige „Herzwasser“ ist Jesus selbst. Jeder, der daraus trinkt, kann selbst zur Quelle werden, die Wasser ausströmt für das Leben jetzt und einst. Um ein Gespür für diesen Segen zu bekommen, ist es gut, dass wir immer wieder das Bild einer strömenden Quelle auf uns wirken lassen.

Den täglichen lebenserhaltenden Durst können wir heutzutage bei uns leicht selber stillen. Den tiefen Lebensdurst jedoch nicht. Das vermag Gottes Gnade, die er uns in der Taufe durch „das Wasser des Lebens“ geschenkt hat. Danken wir auch an diesem Sonntag in unserer Glaubensfeier für die Aufnahme in die Gemeinschaft der Glaubenden und für die immer neue Begegnung mit Christus, die diesen Glauben lebendig hält und vertieft.

Sonntagskollekte

Die Kollekte an diesem Sonntag ist bestimmt für unsere Kirchenräume und am kommenden Sonntag (22. März) für die Aufgaben unserer Pfarrgemeinde.