Theresienstift

Montags und samstags ist Hausmesse um 9.30 Uhr in der Hauskapelle. An diesem Dienstag (03. Mai) ist um 15.30 Uhr zusätzlich Heilige Messe mit Spendung der Krankensalbung.

Maiandacht

Am Montag ist um 18 Uhr Maiandacht in unserer Pfarrkirche St. Cyriakus.

Schulgottesdienste

Am Dienstag ist um 8 Uhr Schulgottesdienst in der Grundschule Marienwasser. Am Mittwoch ist um 8.05 Uhr Schulgottesdienst unserer Petrus-Canisius-Grundschule in der Pfarrkirche.

Jubelkommunion

Im Rahmen der Marktmesse am Mittwochmorgen um 9 Uhr ist für den Jahrgang 1952 die Feier der Gnadenkommunion. Vor 70 Jahren sind die Jubilarinnen und Jubilare zur Ersten Heiligen Kommunion gegangen. Ein herzlicher Glückwunsch allen Mitfeiernden – anschließend trifft sich der Jahrgang zur weiteren Begegnung.

Petrusheim

Am Donnerstag ist um 10 Uhr zusätzlich Heilige Messe in der Kapelle des Petrusheims.

Tischmessen

Vor der Feierlichen Kommunion sind unsere Kommunionkinder

zusammen mit ihren Eltern zur Tischkommunion eingeladen. Die Tischmessen finden wieder im Familienzentrum St. Franziskus statt. In dieser Woche sind die Tischmessen am 2.5., 4.5., und 05.05.

Feierliche Erstkommunion

Am kommenden Samstag, 07. Mai, sind die ersten beiden Erstkommunionfeiern: 9.15 Uhr in Wemb und 11.45 Uhr in Weeze. Den Kindern und ihren Familien auch an dieser Stelle ein herzlicher Glückwunsch.

Jubelhochzeit

An diesem Samstag ist um 10 Uhr Dankmesse in St. Cyriakus aus Anlass der Goldhochzeit der Eheleute Christine und Theo Broekmanns.

Dem Jubelpaar und allen Mitfeiernden ein Herzlicher Glückwunsch!

Tauffeier

Am kommenden Sonntag (08. Mai) ist um 14 Uhr Taufe für Mathilda Voss. Ein herzlicher Glückwunsch der Tauffamilie.

Feuerwehr Wemb

Am Mittwoch ist um 18.30 Uhr aus Anlass des Florianstages Gemeinschaftsmesse der Wember Feuerwehr.

Orgel- und Küstertreffen

Am Dienstag sind die nächsten Orgel- und Küstertreffen im Weezer Pfarrheim.

Musikvereine

Jahreshauptversammlung des Musikvereins Wemb ist am kommenden Freitag ab 19 Uhr im Wember Pfarrheim.

Das Konzert des Weezer Musikvereins beginnt am kommenden Samstag ab 19.30 Uhr im Weezer Bürgerhaus.

Regionalbüro Xanten

Für eine Präventionsschulung ist das Regionalbüro Xanten am kommenden Samstag in unserem Pfarrheim zu Gast.

Herz-Jesu-Freitag

Am kommenden Freitag ist der monatliche Herz-Jesu-Freitag. Nach der Messe ist Aussetzung, Anbetung und Sakramentaler Segen. Herzliche Einladung zur Mitfeier der Festmessen und 8 Uhr in Wemb sowie um 9 Uhr in Weeze.

Wallfahrt nach Smakt

Die Josefsgemeinschaft fährt diese Jahr nach Smakt, einem kleinen Wallfahrtsort jenseits der niederländischen Grenze, wo der heilige Josef verehrt wird. Abfahrt in Wemb ist um 8 Uhr. Die Messe in Smakt beginnt um 10 Uhr. Hoffen wir auf rege Beteiligung. Auch Nichtmitglieder sind gerne gesehen und sehr willkommen.

Kita St. Cyriakus

03.05.2022 Aktionsmittag WZ Gruppe 3

04.05.2022 Aktionsmittag WZ Gruppe 1 und 2

Kita Franziskus

02.05.2022    Ab heute steht wieder der Marktstand für das

Kinderfrühstück bereit. Darauf freuen sich die Kinder schon sehr.

03.05.2022    Der heutige Glaubenstag in der Mäusegruppe steht unter

dem Motto „Jesus wirkt Wunder – Heilung des Blinden“.

04.05.2022    Die Elefantengruppe hat heute ihren Glaubenstag zum

Thema „Maria“.

06.05.2022    Alle Väter und Kinder sind eingeladen zum Muttertags-

Basteln um 15 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich, damit

entsprechende Vorbereitungen rechtzeitig durchgeführt werden

können.

Familienzentrum St. Franziskus

02.05.2022 um 16.30 Uhr startet der Mutter / Kind (ab 4 Jahren)

Motorik-Kurs. Frühkindliche Bewegung ist wichtig, und mit wem macht

es mehr Spaß als mit der eigenen Mama.

03.05.2022    ab 8.30 Uhr findet die offene Sprechstunde der

Erziehungsberatungsstelle mit Andrea Wenske statt.

04.05.2022    Um 9.30 Uhr beginnt die offene Sprechstunde des

Kinderschutzbundes.

05.05.2022    heute beginnt um 15 Uhr für Kinder zwischen 4 und 6

Jahren das Projekt „Maria, die Mutter Jesu“. Den Kindern wird das

Leben der Gottesmutter nahegebracht, es wird über Maria als

Fürsprecherin gesprochen und zum Abschluss des Projektes (es

umfasst insgesamt 4 Termine jeweils mittwochs) steht eine Pilgerfahrt

nach Kevelaer auf dem Programm.

05.05.2022  um 9 Uhr findet wieder das beliebte Cafe Cultura für

Eltern mit Kindern unter drei Jahren statt. Einfach dazu kommen –

herzliche Einladung.

05.05.2022    Kinder stellen mit Mama oder Papa Spiele aus

Alltagsmaterialien her, mit denen die Sinneswahrnehmung gefördert

werden kann.  Ein spannendes Erlebnis für alle Teilnehmenden. Viel

Spaß beim Kreativsein, beim gemeinsamen Bauen und spielen und ein

gutes Geschick beim Herausfordern der Sinne.

07.05.2022    „Auf der Spur der Bienen“ heißt das Angebot für „Familien

auf Entdeckungstour“. Treffpunkt ist die Tierparkschule. Dort erwartet

Melanie van de Flierdt – Artenvielfaltsbeauftragte der Gemeinde Weeze

– die teilnehmenden Familien.

Sie haben Interesse an unseren Angeboten? Sie möchten sich gerne

anmelden? Sie haben

Fragen an uns? Dann rufen Sie gerne an unter 0 28 37 / 66 48 09-320.

Besondere Gedenktage
2. Mai Hl. Athanasius, Bischof von Alexandrien und Kirchenlehrer
3. Mai Hl. Philippus und Hl. Jakobus, Apostel
4. Mai Hl. Florian, Märtyrer und Hl. Märtyrer von Lorch
5. Mai Hl. Godehard, Bischof von Hildesheim
6. Mai Herz-Jesu-Freitag

Das Wort zum Nachdenken

Dieser dritte Ostersonntag beschließt in allen drei Lesejahren A und B und C die Reihe jener Evangelien, die von Erscheinungen des Auferstandenen berichten. An den weiteren Ostersonntagen geht es um Johannes 10 und um die Abschiedsreden Jesu sowie das hohepriesterliche Gebet. Die Jünger – und damit auch wir – werden vorbereitet auf die nachösterliche Wirklichkeit, die Zeit der Kirche, das Christsein in der Welt von heute.

Surrealistisch nennt man moderne Kunstwerke, die Menschen oder Dinge ganz anders darstellen, als sie in Realität begegnen. An solche Bilder erinnert die Darstellung der Erscheinung des Auferstandenen im Nachtragskapitel des Johannes-Evangeliums: Die Jünger sind beim Fischen, als wäre ihnen der Auferstandene noch nicht erschienen. Jesus fordert sie zum Fang auf, obwohl schon ein Mahl für sie bereitet ist. Einzig der geliebte Jünger erkennt an dem reichen Fang sofort den Herrn und sagt zu Petrus: “Es ist der Herr!“ Petrus bekleidet sich, ehe er zum Schwimmen ins Wasser springt. Der Evangelist hat hier die Überlieferung von der Erscheinung Jesu auf symbolträchtige Weise dargestellt, die an der tiefen Bedeutung des Geschehens orientiert ist. Wenn sich der Auferstandene den von Simon angeführten Jüngern beim Fischfang offenbart, ist das ein Bild ihrer künftigen Tätigkeit als Menschenfischer. Dass Petrus sich vor dem Schwimmen ankleidet, weil er nackt war, deutet symbolisch auf seine Sünde hin, auf die nachher die dreimalige Frage Jesus anspielt. Die Begegnung mit dem Auferstandenen hat also für Simon den Aspekt der Begnadigung. Derjenige, der anderen die Vergebung der Schuld verkündigen darf, ist selbst ein begnadigter Sünder. Auf Jesu Wort kann Petrus allein das Netz ans Land ziehen, das vorher alle zusammen nicht ins Boot bringen konnten. Die Menge der großen Fische verweist auf die Fülle des Fanges und somit auf eine große Zahl derer, die der Apostel zum Glauben führen kann und wird. Der Auferstandene lädt dann alle zum Mahl ein, und er gibt sich so zu erkennen. Er schenkt ihnen Anteil an seinem Leben und verweist zugleich auf die zukünftige Gemeinschaft mit ihm. So ist jedes Festmahl, wie die Eucharistie ein Hinweis auf das Ewige Mahl mit dem Herrn. Wer dieses Evangelium als ein besonderes Gemälde betrachtet, braucht nicht daran Anstoss zu nehmen, dass sich die Einzelangaben nicht mit denen der anderen Osterevangelien vereinbaren lassen. Wir werden eher hineingenommen in die besondere Tiefendimension der Ostererscheinungen. Immer wieder neu sind wir eingeladen, in jeder Heiligen Messe Ostern zu feiern, auf dass wir immer inniger und tiefer in die Gemeinschaft mit dem Auferstandenen hineinwachsen und daraus Kraft schöpfen, die Botschaft der Auferstehung und des Lebens weiter zu tragen…

Sonntagskollekte

Die Kollekte an diesem Sonntag ist bestimmt für die Aufgaben unserer Pfarrgemeinde, am kommenden Sonntag (08. Mai) für unsere Kirchenräume.

Die Kollekte in unseren Erstkommuniongottesdiensten kommt der Diaspora – Kinderhilfe zugute und wird über das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken weitergeleitet.