Alle Jahre wieder feiern wir in unserer Gemeinde am letzten Samstag im September das Erntedankfest. Auch in diesem Jahr bleiben wir im Bereich von Kirche und Pfarrheim. Der Festgottesdienst als Familienmesse beginnt am Samstag um 16 Uhr. Anschließend gibt es Leckeres vom Grill aus dem Petrusheim, wie im vergangenen Jahr. Auf dem Kirchplatz, im Pfarrhausgarten und im Pfarrheim ist viel Gelegenheit zur Begegnung. Für das leibliche Wohl in flüssiger und fester Form ist bestens gesorgt. Herzliche Einladung!

Theresienstift

Montags und samstags ist um 9.30 Uhr Messfeier als Hausmesse in der Kapelle des Theresienstiftes. Am Donnerstag ist zusätzlich Messfeier im Theresienstift aus Anlass des Erntedankfestes. In Zusammenarbeit und Verbundenheit mit Schloss Wissen wird dieser Gottesdienst mit einem prächtigen Erntedankrahmen gestaltet.

Schulgottesdienste

Am Dienstag ist um 8 Uhr Schulgottesdienst in der Grundschule Marienwasser, am Mittwoch um 8.05 Uhr für die Drittklässler der Petrus-Canisius-Schule.

Besondere Gottesdienste

Aus Anlass des Erntedankfestes feiern wir am Samstag um 15.30 Uhr Familienmesse und um 18 Uhr die Festmesse unter Mitgestaltung des Kirchenchores. Das Petrusheim wird um die Gottesdienste herum die Bewirtung übernehmen. Auf dem Kirchplatz, im Pfarrhausgarten und im Pfarrheim gibt es reichlich Gelegenheit zur kurzweiligen Begegnung.

Tauffeiern

An diesem Sonntag (25. September) ist um 12 Uhr Tauffeier für Lio Johan van Heek. Am kommenden Sonntag (02. Oktober) ist um 12.30 Uhr Tauffeier für Kiara van Raay. Herzlich gratulieren wir den Tauffamilien.

Trauung

Am Samstag ist um 12.30 Uhr in St. Cyriakus Weeze Trauung für die Brautleute Shiv Sharam Damun und Melanie Versteegen. Herzlich gratulieren wir dem Brautpaar und allen Mitfeiernden.

Unser Pfarrbüro

Die ersten beiden Oktoberwochen sind Ferienwochen. In den beiden Ferienwochen (03. Oktober und 10. Oktober) ist das Pfarrbüro verkürzt geöffnet, wie in den Sommerferien. Die Öffnungszeiten sind dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags von 9.30 Uhr bis 12 Uhr. Nachmittags ist in den Ferien nicht geöffnet. Wir bitten um Beachtung. Hilfreich ist, wenn Absprachen und Erledigungen in dieser Woche vor den Ferien geklärt werden.

Kita St. Cyriakus

30.09.2022 Erntedankessen in der Kita, alle Kinder bleiben über Mittag zum Kartoffelsuppe essen

Kita Franziskus

  1. September 2022 – ab 20.00 Uhr wird in der Elternvollversammlung der neue Elternrat der Einrichtung gewählt.

Familienzentrum im Franziskus Kindergarten

30.09.2022 findet der internationaler Frauentreff um 16.30 Uhr statt. Ein Treffpunkt zum Kennenlernen, Kontakte zu vertiefen, mehr über Land und Leute zu erfahren.

Bei Interesse oder Fragen oder wenn Sie sich anmelden möchten: Tel. 02837664809-320 oder per E-Mail kita.stfranziskus-weeze@bistum-muenster.de

Frauenmesse

Die Messe am Dienstag um 9 Uhr feiern wir als Gemeinschaftsmesse der Frauen.

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan 2022/2023 für die Tageseinrichtungen für Kinder der Katholischen Kirchengemeinde St. Cyriakus Weeze liegt in der Zeit vom 26.09.2022 – 10.10.2022 zur Einsichtnahme im Pfarrbüro, Kirchplatz 6, 47652 Weeze öffentlich aus.

Besondere Gedenktage

26. September Hl. Kosmas und Hl. Damian, Ärzte, Märtyrer in Kleinasien
27. September Hl. Vinzenz von Paul, Priester und Ordensgründer
28. September Hl. Lioba, Äbtissin von Tauberbischofsheim
Hl. Wenzel, Herzog von Böhmen und Märtyrer
Hl. Laurentius Ruiz und Gefährten, Märtyrer
29. September Hl. Michael, Hl. Gabriel und Hl. Rafael, Erzengel
30. September Jahrestag der Weihe des Domes zu Münster (1264)

Das Wort zum Nachdenken

Diesen Fragesatz kennt wohl fast jeder Mensch: „Und, wie sagt man?“ – „Danke!“

Danke sagen, das ist immer wieder einfach dran. Danke sagen ist das Thema dieses Sonntags in unserer Kirchengemeinde. Am letzten Samstag und Sonntag im September feiern wir seit Jahren das Erntedankfest in Verbundenheit mit dem Petrusheim. Aufgrund von Corona kommt das Petrusheim auch in diesem Jahr wieder zu uns, auf dass wir in den Gottesdiensten und danach miteinander feiern.

„Danke“ – Sagen ist der Anfang des Betens. Wer dankt, der denkt nämlich daran, dass er vieles ganz einfach bekommt, ohne auch im Geringsten etwas dafür tun zu können. Wer dankt, der denkt daran, dass kaum etwas in seinem Leben selbstverständlich ist: angefangen von Menschen, die ihm begegnen und ihm wichtig sind, über seine Talente und Fähigkeiten bis hin zu der Tatsache, dass er lebt und da ist. Danken heißt also: Ich denke daran, dass ich viel erhalten habe, ohne es eigentlich verdient zu haben. Danken heißt also: ss gibt jemanden, von dem ich all das bekomme und der all dies für mich tut. Letztlich wenden wir uns mit unserem Dank an Gott. So gesehen ist das Danken der Anfang des Betens. Möge an diesem Sonntag in besonderer Weise aus dem Danken heraus das Gebet erwachsen und die Beziehung zum Schöpfer gestärkt werden. Schließlich gilt auch dieses Wort: „Im Danken, da liegt Segen!“

Sonntagskollekte

Die Kollekte an diesem Sonntag ist bestimmt für die Aufgaben unserer Pfarrgemeinde, am kommenden Sonntag für unsere Kirchenräume.