Theresienstift

Am kommenden Samstag (25. Mai) ist um 9.30 Uhr Hausmesse in der Kapelle unseres Theresienstiftes. Natürlich sind alle zur Mitfeier herzlich eingeladen.

Tauffeier

Am Pfingstmontag ist um 12 Uhr Tauffeier. Den Taufkindern sowie allen Mitfeiernden ein herzlicher Glückwunsch!

Messe auf Kalbeck

An diesem Pfingssonntag ist zusätzlich um 11.30 Uhr Sonntagsmesse in der Kapelle von Schloss Kalbeck.

Schulgottesdienste

Am Mittwoch ist um 8.05 Uhr Schulgottesdienst für die Viertklässler unserer Petrus-Canisius-Schule.

Schützenfeste

Der kommende Samstag (25. Mai) ist der Samstag der Schützenfeste. Unsere Sent-Jan-Schützen-Bruderschaft beginnt mit der Messfeier in unserer Pfarrkirche um 14.30 Uhr. Das Vogelschießen findet traditionsgemäß am Waldhaus statt.

Auftakt für das Wember Schützenfest ist die Heilige Messe im bzw. am Bürgerhaus. Auch hier steht die Messe, die um 15.15 Uhr beginnt, am Anfang.

Die Hees-Baaler-Schützen feiern an der Baaler Schule. Traditionsgemäß gehört die Maiandacht, die um 13.30 Uhr beginnt, mit dazu.

Wünschen wir allen Bruderschaften und allen Mitfeiernden eine erfüllte und gute Zeit!

Kita Cyriakus

20.05.2024       Pfingstmontag Kita geschlossen

Familienzentrum im Franziskus Kindergarten

23.05.24 von 9.00 bis 10.00 Uhr Café Cultura-eine Spielgruppe für Eltern mit Kindern unter 3 Jahren

24.05.24 um 16.00 Uhr Internationaler Frauentreff-ein beliebter Treffpunkt für Frauen aus aller Welt

Bei Interesse, Fragen oder Anmeldung melden Sie sich unter: Tel. 02837664809-320 / per E-Mail kita.stfranziskus-weeze@bistum-muenster.de

Fronleichnam

Schon heute laden wir zur Teilnahme an unseren Fronleichnamsprozessionen ein. Beginn ist jeweils in Weeze und Wemb mit der Messfeier um 9 Uhr. Anschließend beginnen die Prozessionswege.

Goldhochzeit

An diesem Samstag ist um 10.30 Uhr Dankmesse aus Anlass der Goldhochzeit der Eheleute Paul und Annemie Lion. Herzlich gratulieren wir.

Messe auf Kalbeck

Am Pfingstsonntag ist um 11.30 Uhr zusätzlich Festmesse in der Schlosskapelle auf Kalbeck. Herzliche Einladung zur Mitfeier.

Pfarrhausgartenmesse

Schon heute weisen wir darauf hin, dass am Samstag, dem 08. Juni, die Vorabendmesse im Pfarrhausgarten gefeiert wird. Es soll ein Fest werden für die gesamte Gemeinde. Wir beginnen bereits um 16 Uhr!

Aufruf zur Katholikentagskollekte 2024

Liebe Schwestern und Brüder!

Vom 29. Mai bis 2. Juni 2024 findet in Erfurt der 103. Deutsche Katholikentag statt. Das Treffen steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Zukunft hat der Mensch des Friedens“ (Ps 37, 37). Das Psalmwort scheint passender denn je. Konfrontiert mit den andauernden Kriegen in der Ukraine, im Nahen Osten und an vielen anderen Orten ist der Ruf nach einem friedlichen Miteinander so drängend wie selten in der jüngeren Vergangenheit. Zugleich fordern uns die Krisen in unserem eigenen Land heraus. All dies lässt die Zukunft ungewiss erscheinen. Christinnen und Christen der

mitteldeutschen Diaspora werden mit Gästen aus ganz Deutschland im gemeinsamen Diskutieren und Zuhören nach Wegen für eine gerechte und friedliche Zukunft suchen. In der Feier der Gottesdienste, in der Begegnung und im Hören auf das Wort Gottes wird der Katholikentag auch in diesem Jahr ein Fest des Glaubens und der gegenseitigen Stärkung.

Zu Gast ist der Katholikentag in Erfurt. Hier erwartet Sie nicht nur die malerische Kulisse einer historisch bedeutsamen Stadt, es erwarten Sie vor allem die Menschen im Bistum Erfurt. Die Katholikinnen und Katholiken in Mitteldeutschland sind treue Zeugen des Evangeliums. Viele engagierten sich auch in Zeiten der Unterdrückung für eine gerechte Gesellschaft und verkündeten so die frohe Botschaft. Schließlich hatten viele Christinnen und Christen maßgeblich Anteil an der friedlichen Revolution vor fast genau 35 Jahren. Zwar leben die Katholikinnen und Katholiken im Bistum heute in der Diaspora, sie sind dennoch engagierte und frohe Botschafterinnen und Botschafter unseres Glaubens.

Liebe Schwestern und Brüder, manche von Ihnen werden die Teilnahme an diesem Fest des Glaubens bereits eingeplant haben. Doch auch wenn Sie persönlich nicht in Erfurt dabei sein können, bitten wir Sie herzlich um Ihre Unterstützung. Der Katholikentag ist ein sichtbarer Ausdruck der Verantwortung aller Katholikinnen und Katholiken für Kirche und Gesellschaft. Durch Ihr Gebet und Ihre Spende helfen Sie,

dass der Katholikentag weit über die Grenzen Thüringens ein Zeugnis für unseren Glauben werden kann.

Würzburg, den 20.11.2023

Für das Bistum Münster

       † Dr. Felix Genn

  Bischof von Münster

 

Besondere Gedenktage

21. Mai Hl. Hermann Josef, Ordenspriester und Mystiker Hl. Christophorus Magallanes, Priester und Gefährten, Märtyrer in Mexiko
22. Mai Hl. Rita von Cascia, Ordensfrau
24. Mai Gebetstag für die Kirche in China, es ist dies der liturgische Gedenktag der Allerseligsten Jungfrau Maria, die von den Gläubigen in China im Marienheiligtum von She-Shan in Shanghai als „Hilfe der Christen“ verehrt wird.
25. Mai Hl. Beda der Ehrwürdige, Ordenspriester und Kirchenlehrer; Hl. Gregor der VII. Papst;
Hl. Maria Magdalena von Pazzi, Ordensfrau

Das Wort zum Nachdenken

Wenn die Heilige Schrift vom Heiligen Geist spricht, dann werden dazu Bilder verwendet. Der Geist ist eine unsichtbare Kraft, die die Menschen und die ganze Schöpfung erfüllt. Ein Bild ist das Feuer, das auf die Apostel herabkommt. Ein anderes Bild ist die Taube, die bei der Taufe Jesu auf IHN herabkommt. Feuer und Taube zeigen, dass der Geist dynamisch ist. Der Geist ist nicht starr, sondern er ist energiegeladen und schenkt Bewegung. Menschen, die von diesem Geist erfüllt werden, sie sind gleichsam „entzündet“. Sie sind Feuer und Flamme. Sie beginnen zu brennen. Vor Begeisterung brennen – diesen Ausdruck kennen wir. So ist Pfingsten das Fest der Begeisterung. Vom Geist in Bewegung versetzt können die Apostel hinausgehen in die ganze Welt und dort den Menschen das Evangelium verkünden. Pfingsten ist auch das Fest neuen Lebens: éines Lebens, das um Strapazen und Anstrengungen weiß – eines Lebens, das aber genauso gut um Entspannung und Erholung weiß – eines Lebens das aus Aktionen und Kontemplation, aus Tat und Ruhe gleichermaßen besteht. Entscheidend ist immer die Balance. Erbitten wir SEINEN Beistand, erbitten wir SEINEN Heiligen Geist! Der Heilige Geist ist der Lebensspender – und Leben eben besteht nicht nur aus Arbeit, sondern auch aus Urlaub und freier Zeit. Bitten wir um SEINEN Heiligen Geist, auf dass wir mit Begeisterung IHN und SEINE Frohe Botschaft weitertragen in unserer Zeit!

Pfingstkollekte

Jahr für Jahr halten wir an Pfingsten die Kollekte für das Bischöfliche Werk Renovabis. Diese Kollekte ist unsere Solidaritätsaktion mit den Menschen im Osten Europas. Das Leitwort in diesem Jahr „Damit Frieden wächst. Du machst den Unterschied.“ Wir sind eingeladen,  durch unsere Gabe und unser Gebet zu unterstützen. Selbstverständlich sind Spendenquittungen möglich. Am Pfingstmontag ist die Kollekte für die Aufgaben unserer Pfarrgemeinde. Am folgenden Sonntag (26. Mai) ist die Kollekte für den Katholikentag.