Theresienstift

Montags und samstags ist die Messe um 9.30 Uhr in der Hauskapelle.

Schloss Wissen

An diesem Sonntag ist zusätzlich Messfeier in der Kapelle von Schloss Wissen um 6:45 Uhr. Herzliche Einladung!

Schulgottesdienste

Für die Marienwasserschule ist der Schulgottesdienst am Dienstagmorgen um 8 Uhr in der Aula. Die Dritt- und Viertklässler der Petrus-Canisius-Schule kommen am Mittwoch um 8.05 Uhr in die Pfarrkirche.

Gruppen Ü 60

Am Mittwoch feiern unsere beiden Ü 60 Gruppen Weeze und Wemb gemeinsam ihren Karnevalsnachmittag. Auftakt ist die Feier der heiligen Messe um 14.30 Uhr im Pfarrheim.

Petrusheim

Am Donnerstag ist um 10 Uhr Messe in der Kapelle des Petrusheims. Herzliche Einladung an alle!

Lektoren Wemb

Am Freitag treffen sich die Wember Lektoren zum traditionellen Spieleabend mit Feuerzangenbowle.

Ein Pfund mehr

Am kommenden Samstag (15. Februar) sind unsere Firmbewerber wieder unterwegs, um für Cafe Konkret wichtige Unterstützung zu leisten. Vor unseren Supermärkten im Ort erbitten sie einen großzügigen Einkauf – eben ein Pfund bzw. etwas mehr -, damit dieses „Mehr“ der Ausgabe unseres Cafe Konkret zu Gute kommt. Die Zahl der Kunden im Cafe Konkret steigt stetig. Hilfe ist notwendig. Unterstützen wir die Aktion unserer Firmbewerber und damit unser Cafe Konkret und damit viele Menschen hier vor Ort in Weeze und Wemb.

Messe auf Kalbeck

Am kommenden Sonntag (16. Februar) ist zusätzlich Sonntagsmesse in der Kapelle auf Kalbeck um 12.30 Uhr.

Familiengottesdienst

Am kommenden Sonntag ist Familienmesse – gestaltet von unserem Sternenteam zum Thema „Karneval“. Es ist gute Tradition, dass unsere Tanzgarde diese Familienmesse mitbegleitet.

Kirchenchor Weeze

Am Dienstag ist ab 19.30 Uhr die jährliche Generalversammlung im Pfarrheim.

Kfd Weeze

Die „Kfd-Runde – offen für alle Mitglieder“ ist an diesem Dienstag ab 15 Uhr im Weezer Pfarrheim- Herr Geurtz referiert zum Thema Gedächtnistraining. Um Anmeldungen wird gebeten.

Kita St. Cyriakus

– 16.02. um 11.00 Uhr Familiengottesdienst zu Karneval

– 16.02. um 14.11 Uhr Prinzenkür im Bürgerhaus –

Auftritt einiger Kinder aus dem Kindergarten

Familienzentrum St. Franziskus

– 10.02. um 8 Uhr steht Ihnen Stephan Billen, Leiter des Ehe-, Lebens- und Familienberatung des Bistums Münster zur Verfügung. Er beantwortet Ihre Fragen, kann Sie beraten und unterstützen, wenn Sie Sorgen haben rund um die Partnerschaft, die Familie und das Leben. Gehen Sie den Schritt und kommen Sie in die Offene Sprechstunde in geschützter Atmosphäre.

– 10.02. um 15 Uhr trifft sich der Familiengottesdienstkreis zur Vorbereitung der Kinderbibeltage in unserer Kita.

– 11.02, Erziehungsberatung mit Andrea Wenske. Ein Angebot in Form einer Offenen Sprechstunde von 9 – 11 Uhr in unserer Kita.

– 11.02. Treffen des Familiengottesdienstkreises in unserer Kita zur weiteren Planung der Familiengottesdienste.

– 12.02. um 14.30 Uhr treffen sich die Kinder, die mit zum Theresienstift gehen und sich mit den Bewohnern dort treffen möchten. Dort wird gemeinsam mit dem Kamishibai-Theater das Wintermärchen „Frau Holle“ gehört und gesehen. Durch Schneelieder und Schneespiele wird das Treffen einen spaßvollen Abschluss finden.

– 16.02. um 11 Uhr findet in der Pfarrkirche ein Familiengottesdienst statt. Alle Kinder dürfen kostümiert in die Kirche kommen.

– 16.02. Am Nachmittag ist die Kinderprinzenkür im Weezer Bürgerhaus und unsere Kinder beteiligen sich mit einem besonders tollen Auftritt am Bühnenprogramm.

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, sich anmelden oder uns kennenlernen möchten, melden Sie sich gerne unter Tel. 0 28 37 / 66 48 09-320.

Besondere Gedenktage
09. Februar Sel. Anna Katharina Emmerick
10. Februar Hl. Scholastika, Jungfrau
11. Februar Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes
14. Februar Hl. Cyrill (Konstantin), Mönch – Hl. Methodius, Bischof und Glaubensbote bei den Slawen
15. Februar Mariensamstag

Gedanken zum Sonntag

Zwei Ehrentitel hält Jesus für uns in seiner ersten Predigt bereit: „Ihr seid das Salz der Erde. Ihr seid das Licht der Welt.“ Dies klingt nach einem besonderen Kompliment. Dies ist auch so gemeint – allerdings vor dem Hintergrund der letzten Seligpreisung „Selig seid ihr, wenn ihr um meinetwillen beschimpft und verfolgt und verleumdet werdet“. Die Worte sollen Christen ermutigen, die bereits bedrängt und verfolgt sind und darum vielleicht in der Versuchung stehen, sich in ihr christliches Schneckenhaus zurückzuziehen oder dem Glauben abzuschwören.

Wir heutigen Christen stehen eher in einer anderen Bedrängnis, nämlich in der Versuchung zur Flucht in die Unsichtbarkeit und Selbstzufriedenheit. Jesus erinnert uns an unsere Würde, aber auch an die damit verbundene Verantwortung. Wir mögen nicht so sehr Weltkirche, sondern Kirche für die Welt und die Menschen sein.

Ein altes Sprichwort sagt: Ein Licht, das von innen her leuchtet, kann niemand löschen. SEIN Licht will in uns, mit uns und durch uns leuchten… Möge die Mitfeier des Sonntagsgottesdienstes unser inneres Licht – SEIN Licht in uns – stärken. Mögen wir durch unseren Glauben unserem Miteinander einen guten Geschmack geben.

Sonntagskollekte

Die Kollekte an diesem Sonntag ist bestimmt für die Nordische Diaspora, am kommenden Sonntag (16. Februar) kommt die Kollekte unseren Kirchenräumen zugute.