Trauung und Brauthochamt

An diesem Samstag (06. Juli) ist um 14 Uhr in Heilig-Kreuz-Wemb Trauung und Brauthochamt für die Brautleute Gertrud Verrieth und Jens Tönnißen. Am kommenden Samstag (13. Juli) ist um 14 Uhr in St.Cyriakus Weeze Trauung und Brauthochamt für die Brautleute Marcus Flock und Lisa Endreß. Beiden Brautpaaren und allen Mitfeiernden auch an dieser Stelle ein herzlicher Glückwunsch.

Wallfahrt nach Kevelaer

An diesem Sonntag, dem ersten Sonntag im Juli, ist unsere jährliche Wallfahrt nach Kevelaer. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg zur Trösterin der Betrübten „Consolatrix Afflictorum“. Das Motto dieses Wallfahrtsjahres „Wohin gehst du?“. Wieder laden wir die gesamte Gemeinde, die Kommunionkinder sowie alle Gruppen und Verbände mit Fahnenabordnungen herzlich ein. Die Pilger aus Weeze treffen sich um 5.30 Uhr, die Pilger aus Wemb um 5.45 Uhr – jeweils an der Kirche.

Unsere Pilgergruppen werden sich wieder auf Keylaer begegnen, um dann gemeinsam mit unserer Wallfahrtskerze zur Gnadenkapelle zu ziehen. Die Festmesse in Kevelaer feiern wir um 7.30 Uhr im

Forum Pax Christi. Möge es wieder gelingen, dass wir auch in diesem Jahr in unmittelbarer Nähe unserer Gemeinde gemeinsam unseren Glauben neu erleben und feiern. Natürlich ist Kevelaer in unmittelbarer Nachbarschaft von Weeze bzw. Wemb. Das gemeinsame  Erlebnis und die Erfahrung, miteinander auf dem Weg zu sein und mit Maria, der Mutter der Glaubenden, um Segen und Frieden zu bitten, möge uns ermutigen und stärken, dabei zu sein.

Herzliche Einladung an die gesamte Gemeinde mitzugehen oder direkt zur Messe um 7.30 Uhr nach  Kevelaer zu kommen.

Wegen der Wallfahrt ist an diesem Sonntagmorgen (07. Juli) keine weitere Messe in Weeze und Wemb. Die Vorabendmessen um 17 Uhr und 18.30 Uhr finden wie gewohnt statt.

Kita Wirbelwind

An diesem Montag ist um 9 Uhr Entlassgottesdienst in der Kita Wirbelwind.

Theresienstift

Montags und samstags ist die Heilige Messe jeweils um 9.30 Uhr in der Kapelle.

Kirchenvorstand

Kirchenvorstandssitzung ist am Mittwoch um 19.45 Uhr im Weezer Pfarrheim.

Schulgottesdienste

Am Dienstag ist um 8.30 Uhr Schulgottesdienst für die Viertklässler der Marienwasserschule als Abschlussgottesdienst der Grundschulzeit. Am Donnerstag ist um 8.05 Uhr Gottesdienst für die gesamte Petrus-Canisius-Schule. Wegen dieser Schulgottesdienste am Dienstag und am Donnerstag beginnen die Gemeindemessen am Dienstag und am Donnerstag um 9.30 Uhr. Wir bitten sehr um Beachtung!

Gottesdienstzeitänderung

Die Gemeindemessen am Dienstag und am Donnerstag beginnen wegen der Schulgottesdienste ausnahmsweise jeweils um 9.30 Uhr.

Tauffeier

Am kommenden Sonntag (14. Juli) ist um 12.15 Uhr in St. Cyriakus Weeze Tauffeier für Noah Joel Winkels. Herzlich gratulieren wir der Tauffamilie und allen Mitfeiernden.

Gruppen Ü 60

Die Gruppe Ü 60 Weeze trifft sich am Mittwoch ab 14.30 Uhr im Weezer Pfarrheim. Auftakt ist die Heilige Messe. Die Gruppe Ü 60 Wemb kommt am Donnerstag im Petrusheim zusammen. Auftakt ist auch hier die Messe um 14.30 Uhr in der Kapelle.

Freiluftkino

Am kommenden Freitag (12. Juli) laden wir zum Freiluftkino in den Pfarrhausgarten ein. Herzliche Einladung! Kurzfristige Ankündigungen, die Aushänge sowie unsere Homepage mögen beachtet werden.

Kita St. Cyriakus

Montag, 05.08. – Freitag, 23.08.2018 Sommerferien – Die Einrichtung ist geschlossen

Familienzentrum St. Franziskus

– 08.07.2019   ab 14 Uhr findet die Erste Hilfe Schulung für die Mitarbeiterinnen statt.

Besondere Gedenktage

09.Juli Hl. Kilian, Bischof von Würzburg – und Gefährten, Glaubensboten und Märtyrer

09.Juli Hl. Augustinus Zhao Rong, Priester – und Gefährten,Märtyrer in China

10.Juli Hl. Knud, König von Dänemark und Märtyrer Hl. Erich, König von Schweden und Märtyrer Hl. Olaf, König von Norwegen

11.Juli Hl. Benedikt von Nursia, Vater des abendländischen Mönchtums, Schutzpatron Europas

13.Juli Hl. Heinrich II. und Hl. Kunigunde, Kaiserpaar

Gedanken zum Sonntag

Die Aussendung der Jünger ist das Thema unseres Sonntagsevangeliums. 72 werden gesendet, und diese Zahl, die nur Lukas nennt, hat ihren Ursprung wahrscheinlich in der Völkertafel in Genesis 10 – das heißt, die gesamte Jüngerschar soll die Botschaft von Gottes Heil verkünden und diese Verkündigung soll die ganze Welt betreffen. Die paarweise Mission ist frühchristlicher Brauch, der sich am jüdischen Zeugenrecht orientierte. Die 72 haben sich auf den Weg gemacht, auf den Glaubensweg der Gemeinschaft und auf den ganz eigenen Weg, um das Reich Gottes zu verkünden und Seine Liebe weiterzugeben. Es ist ein mühsamer Weg mit allen Zweifeln und Ängsten, durch Dörfer und Städte, durch Staub und Wüste, durch Ablehnung oder Hass.

Doch die Jünger gehen ihn, weil sie Gottvertrauen haben. Das ist entscheidend!! Und dann – dann kommt sie eben doch, die Freude, weil da plötzlich Menschen sind, die sie aufnehmen und annehmen mit ihrer Botschaft der Liebe. Weil sie sehen, wie sie etwas bewirken und wie etwas wächst.

Sie haben all die Höhen und Tiefen auf dem Glaubensweg in der Verkündigung durchlebt, sie sahen tagtäglich den nackten Boden der Tatsachen – ganz unten an der Basis. Und von da aus, in ihrer ganzen Hingabe, in ihrem totalen Gottvertrauen, hatten sie auf der Erde den Himmel im Blick. Heute, im Jahre 2019, ist es unsere Aufgabe, mit Hingabe und Gottvertrauen auf dieser Erde den Himmel im Blick zu haben und dies mit Zuversicht weiterzugeben. Was wäre das doch, wenn wir uns immer wieder und immer neu auf den Weg machen und auf dem Weg bleiben…

Sonntagskollekte

Die Kollekte an diesem Sonntag (07. Juli) ist bestimmt für unsere Kirchenräume, am kommenden Sonntag (14. Juli) für die Nordolden-burgische Diaspora.