Kinderkirche

An diesem Sonntag ist im Rahmen der Messe um 9.30 Uhr in Wemb die monatliche Kinderkirche. Die Kinder versammeln sich im Pfarrheim und gestalten miteinander ein Wortgottesdienst. Anschließend kommen sie in die Kirche, um mit der versammelten Gemeinde den Sonntagsgottesdienst zu feiern.

Theresienstift

Montags und samstags ist die Messe um 9.30 Uhr in der Hauskapelle. Herzliche Einladung!

Schulgottesdienste

Am Dienstag ist um 8 Uhr Schulgottesdienst in der Grundschule Marienwasser, die Drittklässler der Petrus-Canisius-Schule kommen am Mittwoch um 8.05 Uhr in die Pfarrkirche.

Frauen auf dem Weg

Die Gruppe Frauen auf dem Weg kommt am Donnerstag um 9 Uhr im Weezer Pfarrheim zusammen.

Kommunionvorbereitung

Katechetenrunde ist am Mittwoch ab 18.30 Uhr im Weezer Pfarrheim.

Firmvorbereitung

Das Bildungswochenende der Katechetengruppe beginnt am Freitagnachmittag.

Kita St. Cyriakus

– 04.02. um 9.00 Uhr findet der Erste Hilfe – Tröstekurs der Wackelzähne statt

– 05.02. um 9.00 Uhr findet der Erste Hilfe – Tröstekurs der Wackelzähne statt

– 05.02. um 20.00 Uhr Wagenbau. Der Karnevalswagen wird von einigen

Vätern vorbereitet

Familienzentrum St. Franziskus

– 05.02.um 15 Uhr findet ein Treffen zum Austausch mit dem Elternrat statt.

– 05.02. Gebetswürfel oder Spruchwürfel oder sogar ein Bildwürfel aus Holz werden um 15.30 Uhr gestaltet. Dieses Angebot richtet sich an alle interessierten Erwachsenen und besonders an die Eltern. Bringen Sie gerne eigene Texte oder Gebete mit oder wählen Sie aus unserem Archiv aus. Die Holzrohlinge erhalten Sie bei uns.

– 06.02. Heute ist der große Tag für unsere Vorschulkinder! Um 14.30 Uhr sind sie alle eingeladen zum Start des diesjährigen Vorschulprojektes. Hier werden sie erfahren, welches Thema die Erzieherinnen aus ihnen Themenvorschlägen entwickelt haben. Wir wünschen unseren Vorschulkindern viel Spaß an den tollen Angeboten und eine schöne gemeinsame Zeit mit spannenden Erlebnissen und unvergesslichen Eindrücken.

– 06.02. um 14.30 Uhr beginnt im Petrus-Canisius-Haus in Kevelaer die diesjährige Träger-Leitungskonferenz.

– 08.02. Heute Abend um 19.30 Uhr heißt es wieder „Die Welt erleben“ – unsere kulinarische Reise geht weiter. Dieses Mal gibt es einen Ausflug in die polnische Küche. Wir laden herzlich ein.

Möchten Sie sich für unsere Angebote anmelden oder haben Sie Fragen, dann rufen Sie uns einfach

an unter 0 28 37 / 66 48 09-320.

 

Kolpingsfamilie

An diesem Sonntag ist ab 11 Uhr Frühschoppen im Marktcafe.

Besondere Gedenktage

  1. Februar Hl. Ansgar und Hl. Blasius
  2. Februar Hl. Rabanus Maurus, Bischof von Mainz
  3. Februar Hl. Agatha, Jungfrau und Märtyrin in Catania
  4. Februar Hl. Paul Miki und Gefährten, Märtyrer in Nagasaki
  5. Februar Hl. Hieronymus Ämiliani, Ordensgründer

                              Hl. Josefine Bakhita, Jungfrau

  1. Februar Sel. Anna Katharine Emmerick, Jungfrau und Mystikerin
  2. Februar Hl. Scholastika

 

 

Gedanken zum Sonntag

Der vierte Sonntag im Jahreskreis, in der Grünen Zeit, fällt in diesem Jahr auf ein besonderes Datum. Am Samstag – 02. Februar – feiern wir „Darstellung des Herrn“, den vierzigsten Tag nach Weihnachten. Nach mosaischer Vorschrift kommt damit erst der Prozess der Geburt eines Sohnes für die Mutter zum Abschluss. Zudem gehört jede männliche Erstgeburt Gott und kann nach dem ersten Lebensmonat mit einem Opfer ausgelöst werden.

Das Evangelium des vierten Sonntages bietet eine besondere und andere „Darstellung des Herrn“: Jesus ist in seiner Heimatgemeinde, in der Synagoge stellt er sich selber vor, und seine Vorstellung ist ganz anders als die Erwartungen seiner Zuhörer in der Synagoge. Was der alte Simeon in der Kindheitsgeschichte Jesu bei der Darstellung Jesu im Tempel vorausgesehen hat, beginnt Wirklichkeit zu werden: „Dieser ist dazu bestimmt, dass in Israel viele zu Fall kommen und aufgerichtet werden, und er wird ein Zeichen sein, dem widersprochen wird.“ Dies liegt wohl daran, dass er ganz dem Herrn gehört.

Dieser Sonntag fällt auch auf den Gedenktag des Hl. Blasius. Blasius hat als Märtyrer im Gefängnis – so berichtet die Legende – ein halskrankes Kind gesegnet und gerettet. So erinnert der Blasiussegen an die Fürbitte der Märtyrer, die unsere Fürsprecher auch für die leibliche Gesundheit sind. So wird der Segen für die Gesundheit des Leibes und der Seele gespendet.

Mögen wir in Gebet und Gottesdienst und im Empfang dieses besonderen Segens auf SEIN Weggeleit bauen.

 

Sonntagskollekte

Die Kollekte an diesem Sonntag ist bestimmt für die nordische Diaspora, am kommenden Sonntag kommt die Kollekte unseren Kirchenräumen zugute.