Trauung

An diesem Samstag ist um 14.30 Uhr in Heilig-Kreuz-Wemb eine Trauung . Ein herzlicher Glückwunsch dem Brautpaar und allen Mitfeiernden.

Tauffeier

An diesem Sonntag ist um 12.15 Uhr in St. Cyriakus Weeze Taufe für Lene Mülders, Mara van de Meer und Constantin Tönnißen. Herzlich gratulieren wir den Tauffamilien.

Kinderkirche

Parallel zur Sonntagsmesse um 9.30 Uhr in Heilig-Kreuz-Wemb ist im Pfarrheim die monatliche Kinderkirche. Die Kinder sind eingeladen, den Wortgottesdienst gemeinsam zu gestalten. Gemeinsam mit der versammelten Gemeinde werden sie anschließend die Sonntagsmesse in der Kirche beschließen.

Schulgottesdienste

Am Dienstag ist um 8 Uhr Schulgottesdienst in der Grundschule Marienwasser für die dritten und vierten Jahrgänge. Die Drittklässler der Petrus-Canisius-Schule kommen am Mittwoch um 8.05 Uhr in die Pfarrkirche.

Petrusheim

Am Donnerstag ist um 10 Uhr Messfeier in der Kapelle des Petrusheims.

Herz-Jesu-Freitag

Am kommenden Freitag ist der monatliche Herz-Jesu-Freitag. Zum Abschluss unserer morgendlichen Messfeiern um 8 Uhr in Wemb und um 9 Uhr in Weeze ist Aussetzung, Anbetung und Sakramentaler Segen.

Messe im Pfarrgarten

Am kommenden Samstag, dem Samstag vor Pfingsten, feiern wir die Vorabendmesse zum Hochfest im Pfarrgarten. Beginn ist um 17 Uhr. Anschließend ist Gelegenheit, in gemütlicher Runde das Miteinander fortzusetzen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Die gesamte Gemeinde ist herzlich in unsere „Freiluftkirche“ eingeladen. Die Vorabendmesse in Wemb um 18.30 Uhr entfällt.

Gottesdienstordnung zu Pfingsten

Pfingstsonntag und Pfingstmontag gilt die Sonntagsordnung. Die Messen in Weeze sind um 8 Uhr und um 11 Uhr, in Wemb ist die Messe jeweils um 9.30 Uhr.

Frauen auf dem Weg

Am Donnerstag trifft sich die Gruppe „Frauen auf dem Weg“ ab 9 Uhr im Weezer Pfarrheim.

Josefsgemeinschaft

Die Josefsgemeinschaft trifft sich mit Bewohnerinnen und Bewohnern des Petrusheims am Dienstag ab 14 Uhr zum Kartenspiel im Petrusheim.

Kolpingsfamilie

An diesem Sonntag ist ab 11 Uhr der monatliche Frühschoppen im Marktcafe.

Tag der Ehejubiläen

An diesem Samstag ist in Münster Tag der Ehejubiläen. Auftakt ist die Festmesse mit dem Bischof um 11 Uhr im Hohen Dom zu Münster. Näheres auf der Homepage unseres Bistums sowie im Pfarrbüro.

Kita St. Cyriakus

– 04.06. Aktionsmittag Rumpelstilzchen

– 05.06. Aktionsmittag Tigerenten + Froschkönige

– 06.06. 2. Projekt „Wir erkunden den Tierpark – IA, GAGAK, MÄHH“

– 08.06. um17.00 Uhr findet der Familiengottesdienst in Pastors Garten statt! Alle Freunde und Familien sind dazu herzlich eingeladen!!

Familienzentrum St. Franziskus

– 04.06. alle neuen Eltern sind herzlich zu einem Infonachmittag um 15 Uhr in den Kindergarten eingeladen. Hier erhalten sie alle wichtigen Informationen zum Kindergartenalltag und allem, was damit zu tun hat.

– Um 10 Uhr treffen sich die Mitglieder der Handicap-Gruppe, d.h. Eltern und auch Großeltern von Kindern mit Behinderung, oder von Behinderung bedrohter Kinder oder Kinder mit Entwicklungsverzögerungen. Kommen Sie gerne dazu, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

– 05.06. Die Elterngespräche zur Bildungsdokumentation für die Eltern aus der Elefantengruppe beginnen um 14 Uhr.

„Begegnung der Generationen“ heißt es wieder beim heutigen Treffen der Kindergartenkinder und der Bewohner des Theresienstiftes.

– 06.06. Am Nachmittag findet die Abschlussveranstaltung des Vorschulprojektes für die Vorschulkinder und ihre Familien statt. Alle erhalten eine Einladung mit den wichtigen Informationen. Wir freuen uns schon sehr darauf und hoffen, dass unseren Vorschulkindern das Projekt „Schlaue Füchse“ gut gefallen und viel Freude gemacht hat.

– 07.06. Die Elterngespräche zur Bildungsdokumentation für die Eltern aus der Bärengruppe beginnen um 14 Uhr.

– 08.06. um 17 Uhr findet die Messe im Pfarrgarten statt.

Wenn Sie Fragen haben oder sich gerne für bestimmte Angebote anmelden möchten, rufen Sie uns

einfach an unter Tel. 0 28 37 / 66 48 09-320

Besondere Gedenktage

03.Juni Hl. Karl Lwanga und Gefährten, Märtyrer in Uganda
05.Juni Hl. Bonifatius, Bischof und Glaubensbote in Deutschland, Märtyrer
06.Juni Hl. Norbert von Xanten, Ordensgründer und Bischof von Magdeburg
08.Juni Sel. Maria Droste zu Fischering, Ordensfrau

 

 

Gedanken zum Sonntag

Im Evangelium hören wir an diesem siebten Ostersonntag, dem Sonntag vor Pfingsten, das „Hohepriesterliche Gebet“. Außer Johannes kennt kein Evangelist dieses Jesusgebet. Es beschließt die längeren Abschiedsreden Jesu und bereitet den Gang zum Kreuz vor. Dieses Gebet zeigt den aufrechten Gang Jesu. Der Gottessohn beugt seine Knie und betet im Angesicht der schwersten Stunde nicht für das eigene Seelenheil, sondern für die Seinen. Dies hat den Evangelisten Johannes tief beeindruckt, darum will er es weitergeben. Jesu Fürbitte erhebt ihn ein wenig vom schweren, eigenen Boden. Das Gebet verschafft Weite. Weite ist immer auch Trost.

Dieses innige Vertrauensgebet gibt Jesus in einer ganz schweren Stunde die Weite, die er braucht, um das Schwere tragen zu können. Weite hilft atmen. Man spürt die Fesseln noch, aber sie sind wohl weniger schwer. Wer betet, spricht sich gleichsam himmelwärts.

Was dieses Gebet zwischen den Zeilen auf den Punkt bringt, hat der Heilige Papst Johannes XXIII, so formuliert: „Wer glaubt, zittert nicht.“ Damit wollte er sagen, dass der Glaubende sich nicht in der Angst verliert. Es gibt mehr als Furcht und Zittern. Es gibt in allem immer auch die Nähe unseres Herrn.

Mögen wir auch an diesem Sonntag unseren Glauben stärken und stets himmelwärts unterwegs sein und bleiben.

Sonntagskollekte

An diesem Sonntag ist die Kollekte bestimmt für die Aufgaben unserer Pfarrgemeinde. Die Kollekte am kommenden Sonntag, dem Hochfest Pfingsten, ist für die Bischöfliche Aktion Renovabis, der Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa. Das Leitwort in diesem Jahr: Lernen ist Leben – unterstützen Sie Bildungsarbeit im Osten Europas!

Herzlich bitten wir, diese große Kollekte, die in allen Kirchen unseres Landes gehalten wird, zu unterstützen.