Kirmes in Weeze

Unter der Regie des TSV Weeze als festgebendem Verein der Weezer Kirmes 2019 unter dem Motto „100 Jahre in Bewegung“ feiern wir am Samstag, Sonntag, Montag und Dienstag die diesjährige Weezer Kirmes. Am Mittwochnachmittag sind die Seniorinnen und Senioren zum Ausklang im Festzelt traditionsgemäß zu Gast.

Die beiden gottesdienstlichen Säulen sind der ökumenische Gottesdienst am Samstag um 17 Uhr in unserer Pfarrkirche sowie die Familienmesse am Sonntag um 10 Uhr im Festzelt. Die Umzüge durch unser Dorf, der Festakt am Bürgerhaus im Vittinghoff-Schell-Park, der Frühschoppen mit Kinderprogramm im Zelt, das berühmte Entenrennen und die Spielerunden auf dem Spielplatz am Fährsteg, die geselligen Stunden  im Zelt und am Zelt sowie auf dem Cyriakusplatz… vieles kommt zusammen in diesen Kirmestagen. Möge die Kirmeszeit eine außerordentliche, besondere und schöne Zeit werden für unseren Ort und darüber hinaus!

Theresienstift

An diesem Samstag und am kommenden Samstag ist die Messe um 9.30 Uhr. Am Kirmesmontag (02.09.) ist keine Messe im Theresienstift.

Gottesdienstordnung am Kirmessonntag

Am Samstag ist um 17 Uhr der ökumenische Festgottesdienst in unserer Pfarrkirche. Es findet kein weiterer Gottesdienst in Weeze bzw. Wemb statt. Am Sonntagmorgen ist um 9.30 Uhr Messe mit Kinderkirche in Wemb. In Weeze sind die Messen um 8 Uhr in der Pfarrkirche sowie um 10 Uhr Familienmesse im Festzelt. Es ist keine Messe um 11 Uhr.

Kinderkirche

Parallel zur Sonntagsmesse im Wemb um 9.30 Uhr findet der Kindergottesdienst im Wember Pfarrheim statt. Die Kinder werden gemeinsam zur Kirche gehen, um mit der versammelten Gemeinde die Messe mit dem Segen abzuschließen.

Gruppen Ü 60

Im Rahmen der Kirmes sind unsere Ü 60 Gruppen am Mittwoch ab 14.30 Uhr ins Festzelt eingeladen.

Schulgottesdienst

Am Dienstag ist um 8 Uhr Schulgottesdienst in der Grundschule Marienwasser, die Viertklässler unserer Petrus-Canisius-Schule kommen am Mittwoch um 8.05 Uhr in die Pfarrkirche.

Herz-Jesu-Freitag

Die Festmessen am Herz-Jesu-Freitag sind um 8 Uhr in Wemb sowie um 9 Uhr in Weeze. Nach der Messe ist jeweils Aussetzung, Anbetung und Sakramentaler Segen. Herzlich laden wir zur Mitfeier ein!

Pfarrbüro

Unser Pfarrbüro ist in dieser Woche wie gewohnt von Montag bis Freitag geöffnet, am Donnerstagnachmittag zusätzlich von 13.30 – 17.30 Uhr. Wir bitten um Beachtung.

Josefsgemeinschaft

Am Dienstag ist ab 14 Uhr Treffen im Petrusheim mit Bewohnern zum Kartenspiel.

Familienzentrum St. Franziskus

– 01.09. Kirmessonntag – um 10 Uhr ist er Familiengottesdienst im Festzelt. Wir wünschen dem festgebenden Verein, allen Weezern und ihren Gästen „Völ Glöcks in de Kermes“.

– 02.09. Kirmesmontag – die Kita bleibt geschlossen

– 03.09. die Handicap-Gruppe trifft sich um 10 Uhr – alle Interessierte und Betroffene sind herzlich willkommen in diesem Gesprächskreis für Eltern behinderter, von Behinderung bedrohter und entwicklungsverzögerter Kinder.

– 04.09. am Nachmittag gehen alle Großen und Kleinen zum Kirmeszelt und haben dort einen Auftritt bei den älteren Menschen aus unserer Gemeinde.

– 04.09. um 15 Uhr findet für die Eltern der Vorschulkinder der Infonachmittag zum Fego-Kurs statt. Fego ist ein kleiner Drache, der mit den Kindern gemeinsam auf eine Reise durch die Sinnes- und Gefühlwelten geht. Diese Reise macht die Kinder stark, sensibel für sich selbst und für andere und zeigt ihnen auf, welche Rechte sie haben, wie sie sich für diese Rechte einsetzen und einfordern können.

– 05.09. um 16 Uhr findet der zusätzliche Infonachmittag für den Fego-Kurs statt.

– 06.09. ab 15 Uhr heißt es „Mit der Lupe unterwegs“. Kinder ab 5 Jahre haben hier die Möglichkeit, ihre Umwelt zu erforschen. Es geht in die nahegelegenen Wiesen, um sich die Pflanzen- und Tierwelt genau anzuschauen. Einfach anmelden und bei der außergewöhnlichen Entdeckungsreise dabei sein.

– 07.09. Die Familie auf Entdeckungstour unter dem Motto „Von – dicken Mauern und Schlossgeschichten“. Alle interessierten Familien aus Weeze sind herzlich eingeladen zu diesem besonderen Besuch auf dem Wasserschloss Wissen. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Schloss. Auch Einzelpersonen können sich gerne anmelden.

Haben Sie Interesse an unserer Arbeit, möchten Sie mehr erfahren oder sich für ein Angebot

anmelden, dann rufen Sie einfach an unter Tel. 0 28 37 / 66 48 09-320.

Besondere Gedenktage

02. September  Hl. Gregor der Große, Papst und Kirchenlehrer
04. September  Hl. Ida von Herzfeld, Hl. Irmgard von Aspel
06. September  Herz-Jesu-Freitag
07. September  Mariensamstag

Gedanken zum Sonntag

Vielleicht ist es dem ein oder anderen bekannt: Fällt ein Heiligenfest auf einen Sonntag, so wird das Heiligenfest gleichsam verdrängt, die Gedenktage der Heiligen müssen weichen, um der Feier der Auferstehung Christi Raum zu geben. Im Römischen Messkanon aber, dem ersten Hochgebet, wird das Fest der Auferstehung Christi ganz natürlich mit dem Gedächtnis der Heiligen verbunden. Dort heißt es im Texteinschub zum Sonntag: „In Gemeinschaft mit der ganzen Kirche feiern wir den ersten Tag der Woche als den Tag, an dem Christus von den Toten erstanden ist, und gedenken Deiner Heiligen…“ Dann folgt eine lange Aufzählung der Heiligen, angefangen mit der Gottesmutter, über den Heiligen Josef und die Apostel, bis hin zu wichtigen Heiligen der frühen Kirche. Die Liste endet mit der Bitte: „Blicke auf ihr heiliges Leben und Sterben und gewähre uns auf ihre Fürsprache in allem Deine Hilfe und Deinen Schutz.“

Auf das Leben der Heiligen zu blicken heißt nichts anderes als auf Frauen und Männer zu schauen, die in ihrem Leben von Christus durchdrungen waren. Nichts anderes geschieht am Sonntag in der Eucharistie, die uns durchdringen, verwandeln und stärken will.

Wenn wir von IHM durchdrungen sind, dann ist die von Jesus vorgestellte Tischordnung selbstverständlich, dann gehört es einfach dazu, dass wir füreinander da sind, einander dienen – kurzum die Liebe leben.

Die Frage aller Fragen bleibt: Wie können wir heute den Sonntag herausheben als Tag des Herrn, als den Tag, der die Einheit mit Jesus Christus feiert?

Nehmen wir auch an diesem Sonntag Seine Einladung an. Begeben wir uns an SEINEN Tisch des Wortes und SEINEN Tisch des Mahles.

Sonntagskollekte

Die Kollekte ist bestimmt für die Aufgaben unserer Pfarrgemeinde. Am kommenden Sonntag (08.09.) ist die Kollekte für die kirchlichen Kommunikationsmittel vorgesehen.